Anyoption Betrug? Erfahrungen und Meinung von TradingFuchs.net

Die anyoption Erfahrungen von tradingfuchs.net

Die Redaktion von TradingFuchs.net hat die bekanntesten Binäre Optionen Broker getestet und ganz besonders darauf geachtet, ob Vorwürfe von Betrug oder Abzocke am Kunden gerechtfertigt sein können. Man kann vorwegschicken, dass von einem anyoption Betrug auf keinen Fall gesprochen werden kann. Jede Anschuldigung, die einen Betrug auch nur ansatzweise belegen könnte, ist aus der Luft gegriffen. Eindeutigstes Indiz hierfür ist, dass der Broker voll reguliert ist. Als einer der ersten Anbieter erhielt anyoption die Regulierung der CySEC. Auch unsere Erfahrungen zeigen, dass der Broker anyoption seriös arbeitet. Der Binäre Optionen Broker anyoption wurde bereits 2009 gegründet und bewegt sich seit dieser Zeit mit viel Erfolg und im Bereich der binären Optionen. Trader mit anyoption Erfahrung sind von dem Broker begeistert und diese Meinung ist keine Einzelmeinung, denn bei Tradern ist anyoption sehr beliebt. Mit dem Motto „anyone can trade" (jeder kann traden) bietet sich der Binäreoptionenbroker anyoption gleichermaßen für Anfänger, wie auch für erfahrene Trader an. Mit einem breiten Angebot von 61 Aktien, 9 Währungspaaren, 4 Rohstoffen und 31 Indizes verfügt der Broker über ein sehr gut gestreutes Angebot an Basiswerten, das für jeden Trader sicher etwas bietet.

Überzeugend beim Broker Anyoption sind die geringe Einstiegshürde für die Eröffnung eines Handelskontos und natürlich der moderate Mindesteinsatz von nur 25 Euro pro Trade. Zu erwähnen ist auch die selbst entwickelte, professionelle Handelsplattform, die sehr funktional und übersichtlich ist.

Unsere Erfahrungen: Die Stärken von anyoption

  • Geringe Einstiegshürde ab 200 Euro für die Kontoeröffnung
  • Mindesttransaktionsgröße für den Handel nur 25 Euro
  • Hohe Rendite von bis zu 380 Prozent möglich (One Touch-Handel)
  • Professionelle, selbst entwickelte Handelsplattform
  • Mobiles Trading über iPhone und Android

Bewertungen von anyoption

Kontoeröffnung: Ab 200 Euro zum eigenen Handelskonto!

Die Erfahrungen zeigen, dass die Einstiegshürde bei der Kontoeröffnung für die Neukundengewinnung sehr wichtig ist. Es gibt angehende Trader, die bei mehreren Brokern ein Handelskonto eröffnen und dann im Echtgeldhandel erst feststellen wollen, bei welchem Broker sie sich wohl fühlen. Der Binäre Optionen Broker anyoption erfüllt diese Anforderung mit einer Einstiegshürde ab 200 Euro für die Eröffnung eines Handelskontos und konnte mit diesem Angebot viele Neukunden gewinnen und auch behalten.

Mindesteinsatz: Mindesttransaktionsgröße 25 Euro

Die Mindesttransaktionsgröße von 25 Euro ist moderat und wird auch von unerfahrenen Tradern akzeptiert. Unsere Erfahrungen zeigen, dass speziell Anfänger mit einem geringen Mindesteinsatz pro Trade gerne ihre Kenntnisse im Trading testen wollen. Je geringer die Mindesttransaktionsgröße und die Einstiegshürde für die Kontoeröffnung sind, umso mehr Neukunden sind davon zu überzeugen, bei dem betreffenden Broker ein Konto zu eröffnen.

Handelskonditionen: Die Maximalrendite von 380 Prozent ist ein gutes Angebot

Bei der Überprüfung der Handelskonditionen sind die Einstiegshürde, die Mindesttransaktionsgröße und natürlich die Maximalrendite ein Kriterium, auf das Trader vor der Kontoeröffnung achten. Die Erfahrung der TradingFuchs.net – Redaktion zeigt, dass es vielfach weniger die Höhe der Verlustabsicherung ist, die junge Trader zu einem Broker führt, sondern eher eine möglichst hohe Renditechance. Bei anyoption können Trader am Wochenende One-Touch-Optionen mit wöchentlicher Laufzeit handeln und damit extrem hohe Renditen von bis zu 380 Prozent erzielen. Derartig hohe Renditen gehen natürlich auch mit einem erhöhten Risiko einher.

Usability der Plattform: Die selbst entwickelte anyoption Handelsplattform überzeugt!

Die Meinungen zu Handelsplattformen von Brokern sind naturgemäß sehr unterschiedlich. Vielfach wird eine bewährte Standardsoftware von bestimmten Anbietern verwendet und nur im Hinblick auf die eigenen Belange geringfügig verändert. Der Binäre Optionen Broker anyoption hat die Handelsplattform als Eigenentwicklung programmiert und kann Trader seit 2009 mit Funktionalität und Fokus auf das Wesentliche überzeugen. Die Handelsplattform ist übersichtlich und bietet alle benötigten Handelsfunktionen in zuverlässiger Weise.

Mobiles Trading: Gewinne kann man auch von unterwegs machen!

Die meisten Trader möchten jederzeit auf das eigene Handelskonto zugreifen können und auch unterwegs traden. Das ist seit es Smartphones gibt durchaus Realität und einige Broker haben diesen Trend frühzeitig erkannt. Zu diesen Brokern gehört nach unseren Erfahrungen auch anyoption. Mit einer App für das iPhone und für Android Geräte bietet der Binäre Optionen Broker Anyoption eine gute Voraussetzung für das mobile Trading.

Unser Fazit zum Broker Anyoption:

Unser Broker Test zeigt den Binäre Optionen Broker anyoption im guten oberen Mittelfeld. Der Broker ist schon seit 2009 erfolgreich im Segment binäre Optionen tätig und verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Bereich der Binäroptionen. Die Einstiegshürde und die Mindesttransaktionsgröße liegen im moderaten Bereich und sind auch noch für junge und unerfahrene Trader für den Einstieg ins Trading interessant. Das Angebot an Assets ist breit und bietet für jeden Trader in seinem bevorzugten Marktsegment ein gutes Angebot. Die selbst entwickelte Handelsplattform ist übersichtlich, funktionell einwandfrei, zuverlässig und professionell. Für einen anyoption Betrug oder einer Abzocke konnten wir keinen belegbaren Hinweis finden. Alle Kommentare, die sich in dubiosen Foren auf einen anyoption Betrug beziehen, sind höchstwahrscheinlich Frustreaktionen von Tradern – binäre Optionen sind nun mal ein hochriskantes Geschäft, worauf anyoption auf der Webseite auch deutlich hinweist. Unsere positive anyoption Meinung teilen wir mit vielen Tradern, die sich bei dem Broker seit langer Zeit gut aufgehoben fühlen.

Unser Testurteil anyoption insgesamt: 44 von 50 möglichen Fuchsschwänzen!

tradingfuchs.net-Tipp: direkt über die Webseiten-Vorschau beim Broker anmelden:

Suche