Binary.com (BetOnMarkets) Betrug? Erfahrungen und Meinung

Die binary.com Erfahrungen von tradingfuchs.net

Der Broker Binary.com bzw. früher auch als BetOnMarkets bekannt (auch in der Schreibweise Bet On Markets) ist ein ganz alter Hase im Wettgeschäft und das Geschäftsmodell weicht in vielen Bereichen von der Konkurrenz im Handel mit binären Optionen ab. Binary.com gehört zu der Regent Markets Group und hat seinen Sitz auf der britischen Isle of Man. Das Unternehmen wurde bereits 1999 gegründet, hat nach eigenen Angaben mehr als 130.000 Kunden und verweist auf mehr als 15 Millionen Trades bzw. über 15 Millionen Wetten. Für einen Binary.com Betrug oder eine Binary.com Abzocke gibt es keine Hinweise. Binary.com ist auf der Isle of Man und auf Malta lizensiert und reguliert und besitzt eine Lizenz als Buchmacher, die durch die IOM Gambling Commission erteilt wurde.

Das Geschäftsmodell unterscheidet sich nach unserer Binary.com Erfahrung von „normalen Binäre Optionen Brokern", denn es werden Wetten angeboten, die mit einem üblichen Handel mit binären Optionen nicht zwingend vergleichbar sind, aber eine gewisse Ähnlichkeit aufweisen. Man kann beim Broker Binary.com auch ohne Detailkenntnisse über die Finanzmärkte und die gehandelten Basiswerte den Handel betreiben und auf steigende oder fallende Kurse von Währungen, Aktien, Indizes und Rohstoffen wetten. Dieses Angebot zielt nach unseren Erfahrungen vorwiegend auf spekulative Trader oder Wettbegeisterte ab. Die Wetten mit ihren Gewinn- und Verlustmöglichkeiten sind sehr transparent, was einen Betrug quasi ausschließt.

Unsere Erfahrungen: Die Stärken von Binary.com

  • Kostenloses Demokonto mit 10.000 US-Dollar
  • Handel ohne Marktkenntnisse und für Profi-Trader
  • Mindesteinzahlung nur 10 GBP
  • Kosten und Gewinnmöglichkeiten transparent
  • Gewinne von mehreren Hundert Prozent möglich

Bewertungen von binary.com

Kostenloses Demokonto: 10.000 $ für ein Testkonto

Das Geschäftsmodell des Brokers Binary.com unterscheidet sich grundlegend von den führenden Binäre Optionen Brokern im Markt. Bei den Meinungen über den Broker sind die Unterschiede zu Brokern, die sich ausschließlich mit dem Binäre Optionen Handel befassen, zu berücksichtigen. Es ist daher für alle Interessenten sinnvoll, sich zunächst über ein kostenloses Demokonto mit den für Trader nur bedingt bekannten Umständen des Handels zu befassen. Dabei kann man sich völlig risikolos mit Wetten auf Indizes, Forex-Währungen, Rohstoffe (Rohöl und Gold) oder auf britische und amerikanische Aktien vertraut machen.

Handel ohne Marktkenntnis und für Profis: Jeder kann sich mit einer Wette versuchen

Das Angebot des Brokers bzw. Finanzwettenanbieters Binary.com ist vielfältig. Jeder kann sich mit einer Wette auf steigende oder fallende Kurse versuchen, was dem Handel mit binären Optionen nach unserer Meinung sehr ähnlich ist. Solche Wetten werden auch „blind" angeboten. Der Kunde kennt nicht einmal den Index, auf den er setzt und braucht also keinerlei Erfahrung. Allerdings bietet Binary.com auch sehr spezielle Wetten an, die sich an Trader mit sehr vielen Erfahrungen richten. Dabei werden, analog zum One-Touch-Handel bei binären Optionen, Wetten auf die Erreichung oder Nichterreichung eines bestimmten Kurses für einen Index, eine Aktie oder einen Rohstoff angeboten.

Mindesteinsatz nur 10 £: Geringe Einstiegshürde für die Kontoeröffnung

Anders wie beim Binäre Optionen Handel ist die Eröffnung des Handelskontos schon ab 10 £ möglich. Die Wetten können also mit einem sehr geringen Einsatz und ohne viele Erfahrungen gebucht werden. Dieses Angebot lockt nicht nur junge Trader und Menschen, die gerne wetten, sondern auch fortgeschrittene Trader, die sich mit dieser Art von Wetten auf Finanztitel bisher noch nicht befasst haben.

Wetten mit festen Gewinnquoten: Einsatz und möglicher Gewinn stehen vorher fest!

Wer noch nicht bei einem Finanzwettenanbieter wie Binary.com gehandelt hat, muss sich erst an die Verfahrensweise gewöhnen, obwohl das Angebot völlig einfach und plausibel ist. Die Meinungen zum Broker Binary.com gehen da nicht auseinander und die Erfahrungen sind durchweg positiv. Eine Wette kostet einen bestimmten Betrag und der mögliche Gewinn bei einer erfolgreich abgeschlossenen Wette steht auch bereits bei der Buchung fest. Ähnlich wie beim Binäre Optionen Handel gibt es In-/Out-Wetten, die einen Kurs innerhalb einer bestimmten Bandbreite vorhersagen oder sehr spezifische Wetten, die auf eine Erreichung eines bestimmten Kurses abzielen.

Hohe Gewinne: Mehr als 100 Prozent Gewinn sind möglich!

Wer Binary.com Erfahrungen hat, kennt das System der Wetten und kann alle Features der englischen Website nutzen. Es gibt beispielsweise eine „Higher/Lower"-Funktion, mit der man die Gewinnchance und das Risiko individuell verschieben kann. Das geht z.B. mit der Wette auf einen Index und der Annahme, dass sich der Index-Stand innerhalb von einer Woche über einer bestimmten Punktzahl befindet. Auf diese Weise können 200%, 300% oder noch mehr Gewinn in wenigen Tagen verbucht werden.

Unser Fazit zum Broker Binary.com:

Nach unseren Binary.com Erfahrungen ist der Wettanbieter seriös. Von einem Binary.com Betrug kann schon aufgrund der Regulierung keine Rede sein und auch eine Binary.com Abzocke ist wegen der transparenten Angebote nicht zu befürchten. Die Erfahrungen mit dem Broker oder besser Finanzwettenanbieter sind überwiegend positiv. Die Handelsplattform bietet für Wettbegeisterte, unerfahrene Trader und auch für fortgeschrittene Händler ein breites Angebot. Jeder kann sich mit einer Wette versuchen und sich entweder nur auf sein Glück oder seine Marktkenntnis und einen guten Riecher verlassen. Die Gewinnchancen sind für Fachleute im Trading und auch für Kunden, die im Börsenhandel keine Erfahrung haben, gleichermaßen gut. Für professionelle Trader bietet Binary.com sehr gute Möglichkeiten, die Basiswerte zu analysieren und damit auch die Chance, das eigene Know-how in Gewinne umzuwandeln.

Unser Testurteil binary.com insgesamt: 34 von 50 möglichen Fuchsschwänzen!

tradingfuchs.net-Tipp: direkt über die Webseiten-Vorschau beim Finanzwettenanbieter anmelden:

Suche